Dysphagieforum
Titel     Erscheinungsdatum 
Durchführung der Klinischen Schluckuntersuchung - Performing a Clinical Swallowing Evaluation - Dysphagieforum Ausgabe 2/2014
Durchführung der Klinischen Schluckuntersuchung - Performing a Clinical Swallowing Evaluation - Dysphagieforum Ausgabe 2/2014
Kristen M. Mumma, Daryn Ofczarzak, Stephanie K. Daniels
Die klinische Schluckuntersuchung (KSU) ist ein entscheidender Bestandteil des Dysphagiemanagements. Sie sollte nicht als Screening betrachtet werden, da sie im Vergleich dazu sehr viel aussagekräftiger ist. Wird sie korrekt durchgeführt, ist die KSU ein wichtiges diagnostisches Werkzeug. Sie besteht aus einer Anamnese, der Erhebung des kognitiven und kommunikativen Status, der Überprüfung oral-motorischer Aufgaben sowie der Überprüfung des Schluckens. So wird zum Einen ein ganzheitlicher Eindruck der funktionellen Ess- und Schluckfähigkeit des Patienten erhoben und zum Anderen kann die Notwendigkeit einer instrumentellen Schluckdiagnostik ermittelt werden. In dem folgenden Artikel werden die einzelnen Komponenten der KSU erläutert und der erforderliche Wissensstand, um diese Art der Untersuchung durchzuführen, dargestellt.
Dysphagia in multiple sclerosis - A cross sectional correlational study - Dysphagieforum Ausgabe 2/2012
Dysphagia in multiple sclerosis - A cross sectional correlational study - Dysphagieforum Ausgabe 2/2012
Marlies Zwanzger, P. Grieshofer, J. Marsden, A. Austin, M. Peichel, H. Koller, K. Doppelhofer
Ein ernst zu nehmendes Symptom degenerativer neurologischer Erkrankungen, wie z.B. Multipler Sklerose (MS), sind Schluckstörungen. Nur wenige empirische Studien wurden in Europa zu diesem Thema verfasst, weshalb es anhand der vorliegenden Studie galt, diverse Fragen zu diesem Thema zu beantworten. Ziel der Arbeit war es, die Prävelenz-Rate von Dysphagien bei MS zu erfassen und mögliche Korrelationen zu dem Ernährungsstatus, dem allgemeinen körperlichen Zustandsbild bzw. Behinderungsgrad, der Lebensqualität und des Patienten Selbsteinschätzung hinsichtlich der Schluckfunktion zu berechnen.
Dysphagieforum 1/2011
Dysphagieforum 1/2011
Sönke Stanschus, Andrea Hofmayer, Petra Pluschinski
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Prädikatoren für eine erfolgreiche Dekanülierung: Welche intrapersonalen und demografischen Faktoren haben Einfluss auf den Rehabilitationserfolg? / Wie wenig Schlucken ist normal? Die Schluckfrequenz bei Gesunden in Seiten- vs. Rückenlage / Der Einfluss von Geruch auf die Atem-Schluck-Koordination und auf die Kontraktion der Mundbodenmuskulatur / Schluckstörungen im Alter - Eine Evaluationsstudie zum Workshop "Dysphagie" / Endoskopische Dysphagiediagnostik in der Neurologie: Krankheitsspezifische Befunde und klinische Konsequenzen / Ein aktueller Überblick über die Anwendung von elektrischer Stimulation in der Rehabilitation von Dysphagien
Dysphagieforum 1/2012
Dysphagieforum 1/2012
Sönke Stanschus, Andrea Hofmayer, Petra Pluschinski
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Untersuchung der Verständlichkeit der deutschen Übersetzung des Fragebogens SWAL-QoL (Swallowing Quality of Life) / Entwicklung der Feeding and Swallowing Checklist - ein initialer Schritt zur Schaffung eines Standards der klinischen Dysphagiediagnostik in der Pädiatrie / Endoskopische Charakteristik oropharyngealer Dysphagien bei unterschiedlichen Demenzformen / Diagnostik und Therapie einer Patientin mit chronischer Dysphagie bei Z.n. Tumor-Operation - Eine Falldarstellung / Late Swallows / Rechtliche Aspekte der enteralen Sondenernährung - Sina Peter (Logopädin, Msc. SLT) und Stefan Klenner (Sprachheilpädagoge, M.A.) im Gespräch mit Rechtsanwältin Beate Steldinger, Fachanwältin für Medizinrecht - Das Interview fand am 28.6.2011 statt
Dysphagieforum 1/2013
Dysphagieforum 1/2013
Sönke Stanschus, Andrea Hofmayer, Petra Pluschinski
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Levels of awareness, involvement and training in dysphagia: Management among other health professionals in Malaysia / Logoscore/REHAB (LsR) - Überprüfung der Interrater- und Intrarater-Reliabilität / Presbyphagie, Kompensation und Schluckplanung - Presbyphagia, compensation and motor planning of swallowing / Tracheostomy Management and decannulation in individuals with chronic disorders of consciousness - A systematic review on dysphagia management in severely injured tracheotomized patients in long-term care / Historical, present and future considerations on clinical dysphagiology - Interview Jay Rosenbek
6-10 | 44 Artikel      1 2 3 4 5 6 7 8 9

Anbieter

© 2017 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.147.40.153