Home  »  PFAD  »  Einzelausgaben
Titel     Erscheinungsdatum 
PFAD 4/2011
PFAD 4/2011
PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Zur Familiendynamik bei spätadoptierten Kindern - Ergebnisse einer Forschungsarbeit an der Universität Kassel in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Frankfurt am Main / Die Suche von Adoptierten nach ihrer Herkunft - Ein Plädoyer für mehr Transparenz bei der Thematik des Suchens - Beratung nach BARGEA-Prinzipien / Schauen wir mal, was wir uns abschauen ... / Heute können wir selbst entscheiden ... Was fangen erwachsene Kinder aus Pflege- und Adoptivfamilien mit dem Modell Familie an? / Eindrücke, Impulse, Tendenzen - 19. Deutscher Familiengerichtstag (DFGT) 14.-17. September 2011 in Brühl
PFAD 4/2012
PFAD 4/2012
PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Beziehung zur Herkunftsfamilie und Kontaktgestaltung / Begleitete Umgänge / Meilensteine - Meine Erfahrungen mit Kontakten zu meiner leiblichen Familie / Kontakte zur Herkunftsfamilie - ihre Bedeutung für Pflegefamilien / Respekt vor den Wurzeln - Kontakte zur Herkunftsfamilie aus dem Blickwinkel der Adoption
PFAD 4/2013
PFAD 4/2013
PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Komplizierte Wege ins Erwachsenenleben - Zusammenfassung der Vorträge und Diskussionsergebnisse des PFAD Fachtags am 24. September in Frankfurt am Main / Hilfe am Ende? Erwachsenwerden in stationären Erziehungshilfen / Zwischen Vulkanen und Eisbergen - Wege und notwendige Irrwege von Pflege- und Adoptivkindern zum "Erwachsenwerden" / Vergeben und verzeihen - Schritte auf dem Weg zur emotionalen Reife / Familiengericht und Vormund/Pfleger - Zusammenarbeit zum Wohl des Kindes / Es bleibt durch das ganze Leben - PFAD Umfrage: Wie haben Sie die Verselbstständigung Ihres Pflege- bzw. Adoptivkindes erlebt?
PFAD 4/2014
PFAD 4/2014
PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: PFAD Ländergremium Samstag, 04.10.2014 mit Prof. Dr. Klaus Wolf - "Warum ist die Kommunikation mit dem Jugendamt manchmal so schwierig?" / Macht - eine kleine Reflexion aus dem Alltag von Pflegefamilien / Kindeswille oder Kindeswohl? Orientierungen für Konflikte in der Pflegekinderhilfe / Rückführung um jeden (!?) Preis - Bericht über den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Fall Yagmur / Faktoren für die Dauer von Familiären Bereitschaftsbetreuungsverhältnissen bei Kleinkindern / Wie geht es den Pflegeelternvereinen im Machtgefüge der Jugendhilfe?
PFAD 4/2015
PFAD 4/2015
PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Eigensinnige Familien und die Dominanz des Alltagslebens: Wie Pflegeeltern Schulungsangebote nutzen / Kommunikation mit Pflegekindern / Besuchskontakte zwischen Pflegekindern und Herkunftseltern / Begleitung, Beratung und Unterstützung von Pflege- und Adoptivfamilien: Eine Fallgeschichte / Kinder mit dem Fetalen Alkoholsyndrom (FAS) in der stationären Jugendhilfe
31-35 | 37 Artikel      1 2 3 4 5 6 7 8

Anbieter

© 2017 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.90.119.59