Home  »  ergoscience  »  Einzelausgaben
Titel     Erscheinungsdatum 
ergoscience 2/2014
ergoscience 2/2014
Heidrun Becker, Susi Dreier, Maria Feiler, Mieke le Granse, Elke Kraus, Cosima Pinkowski, Sebastian Voigt-Radloff, Bettina Weber
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Sinnvolle Handlung als gesundheitsfördernder Wirkfaktor. Ergebnisse KRAH-basierter Therapie / Erfassung des Betätigungskontextes von 4- bis 10-jährigen Kindern im Rahmen des Pädiatrischen Ergotherapeutischen Assessments und Prozessinstruments (PEAP) / Ergotherapeutische und heilpädagogische Kernkompetenzen im Arbeitsfeld Frühförderung - Ein Vergleich der beruflichen Handlungsmuster / Ergotherapie bei Kindern und Jugendlichen: Literaturübersicht zu Indikationsbereichen
ergoscience 2/2015
ergoscience 2/2015
Heidrun Becker, Susi Dreier, Mieke le Granse, Elke Kraus, Cosima Pinkowski, Julia Unger, Bettina Weber
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Time-Use-Tagebücher als methodischer Zugang zur Zeitnutzungsanalyse pflegender Angehöriger im höheren Alter - erste Erfahrungen / Berufliche Rehabilitation von Menschen mit substanzbezogenen Abhängigkeitserkrankungen - ein systematischer Review / Hör mal, sag mir den Senn, dann weiß ich was ich mache (...)! Das HoDT-Konzept aus der Klienten- und Angehörigenperspektive / Rückschau auf Clinical Reasoning in der Ergotherapie / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung: Effekte von aufgabenorientiertem Roboter-Training auf die Arm-Funktion, Aktivität und Lebensqualität von chronischen Schlaganfallpatienten: eine randomisierte kontrollierte Studie / Neues entdecken - 60. Ergotherapie-Kongress vom 1.-3. Mai 2015 in Bielefeld / Tagungsbericht Symposium "Bieler Modell: quo vadis?" am 14. Februar 2015 an der ZHAW in Winterthur (CH)
ergoscience 2/2016
ergoscience 2/2016
Heidrun Becker, Jutta Berding, Susi Dreier, Mieke le Granse, Elke Kraus, Cosima Pinkowski, Julia Unger, Bettina Weber
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Interdisziplinäres Arbeiten in Kliniken - Chance oder Risiko? Positive und negative Effekte von Teamarbeit auf Ergotherapeuten und andere Teammitglieder / Bedarf an ergotherapeutischen Interventionen zur Unterstützung pflegender Angehöriger von Menschen mit präseniler Demenz / "Ich bin nicht entmündigt!" Ethische Reflexionen in der ergotherapeutischen Forschung mit von Demenz betroffenen Personen in der Institution Pflegeheim / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung: Eine vergleichende Untersuchung der Persönlichkeitsmerkmale zweier verwandter Heilberufe: Ergotherapie und Physiotherapie / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung: Ein Scoping Review über 10 Jahre veröffentlichter Literatur zur gemeindenahen Rehabilitation / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung: Gesundheit und Wohlbefinden in der letzten Lebensphase durch klientenzentrierte Pflege
ergoscience 2/2017
ergoscience 2/2017
Jutta Berding, Mieke le Granse, Cornelia Kocher Stalder, Elke Kraus, Cosima Pinkowski, Yvonne Treusch, Julia Unger, Bettina Weber
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Die Forschungspyramide - Teil 1: Theoretische und konzeptionelle Grundlagen / Die Anwendung von Ability Skill and Task Training (ASTT®) bei Kindern mit unilateral-spastischer Cerebralparese zur Förderung des Erwerbs alltagsorientierter bimanueller Aktivitäten - eine Therapiemethode in der pädiatrischen Ergotherapie / Multiple Sklerose und Alltags-Mobilität: Auswirkungen von Dalfampridine auf Mobilität im Alltag und Aktivitäten des täglichen Lebens bei Menschen mit Multipler Sklerose / Betätigung (occupation) als ergotherapeutischer Schlüsselbegriff und seine epistemologischen Anpassungen im Verlauf von 100 Jahren Berufsgeschichte: analytischer Überblick und Ausblicke für die Zukunft - Teil 1: Die epistemologische Entwicklung des Begriffes Betätigung im Kontext eines sich wandelnden Verständnisses von Gesundheit und Krankheit / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung: Effekte der Rehabilitation zur Schmerzlinderung bei Patienten mit rheumatoider Arthritis / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung: Soziale Netzwerke und Partizipation von Jugendlichen mit Lern-, Aufmerksamkeits- und Autismus Spektrum Störung
ergoscience 3/2011
ergoscience 3/2011
Heidrun Becker, Susi Dreier, Maria Feiler, Mieke le Granse, Elke Kraus, Ulrike Marotzki, Sebastian Voigt-Radloff, Bettina Weber
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Cognitive Behavioural Therapy und Acceptance and Commitment Therapy in der Ergotherapie bei Klienten mit chronischen Schmerzen / Ergotherapie in der Sturzprävention - Ergebnisse einer Literaturrecherche als Basis für die Entwicklung eines Behandlungspfades / Erste deutschlandweite Befragung von Physio- und Ergotherapeuten zur Berufssituation. Teil 2: (Berufs-)Alltag als Therapeut / Klientenzentrierte evidenzbasierte Ergotherapie: ein neues Modell / Zukünftige Forschungsaufgaben der Ergotherapie in Deutschland, der Schweiz und Österreich / Nutzerfreundliche Studienzusammenfassung - Fokus auf Funktionen: Vergleich rein "kontextbezogener Interventionen" mit "kindbezogenen Interventionen" bei Kindern mit Zerebralparese - eine clusterrandomisierte kontrollierte Studie
11-15 | 28 Artikel      1 2 3 4 5 6

Anbieter

© 2017 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.90.119.59